John Berger       geboren 1926
 


 

..........Berger Katalog

        John Berger, Yves Berger
        Par la fenêtre

         Festgebundenes Buch

            24,5 x 17 cm
            64 farbige und 26 SW-Abbildungen
            92 Seiten
            16 Seiten Text

ISBN 978-3-00-027116-8     deutsche Ausgabe
 
ISBN 978-3-00-027115-1   französische Ausgabe

 

Über unsere Galerie oder im Buchhandel     19 €


 
 

   Galerie Josephski-Neukum


.......   Berger cruzifix
 

                     Crucifix
                     Lavierte Tusche +
                     Collage auf Papier
                     41,7 x 29,7 cm






.......   Berger Vezelay
 

                    Vezelay, France
                     Lavierte Tusche +
                     Collage auf Papier
                     39,5 x 26 cm




.......  Berger Antonello
 

                     After Antonello de Messina
                     Tusche laviert auf Papier
                     34 x 24 cm

.......    Berger William Drost
 

                     After William Drost,
                     Wallace Collection
                     Tusche auf Papier
                     23,7 x 17,9 cm 

 




.......  Berger Aragon
 

                         home in Aragon
                         Tusche auf Papier
                         42 x 57 cm

 
 
 

.......   Berger tulip
 

                     tulip
                     Tusche auf Papier
                     28 x 22,5 cm 

.......  Berger 2 tulips
 

                     two tulips
                     Tusche auf Papier
                     27.8 x 22,4 cm

.......  Berger small poppy 2
 

                     small poppy 2
                     Tusche, laviert auf Papier
                     29,5 x 20 cm 

 
 
 

.......    Berger rose
 

                     rose
                     Tusche, Buntstift +
                     Collage auf Papier
                     42 x 30,4 cm


 
 
 
 

......    Berger magnolia
 

                     magnolia
                     Tusche auf Japanpapier
                     51,8 x 49,8 cm

.......    Berger Trieste
 

                     Via des artistes, Trieste
                     Tusche auf Papier
                     39,3 x 27,3 cm 


 
 


 
 
 

.......   Berger duomo Castelfranco 2
 

                     Duomo Castelfranco 2,
                     Veneto, 2007
                     Lavierte Tusche auf Papier
                     27 x 21 cm 


 
 

.......    Berger duomo Castelfranco
 

                     Duomo Castelfranco,
                     Veneto, 2007
                     Lavierte Tusche auf Papier
                     27,2 x 21 cm 

 
 
 
 

     

.......  Berger dorade
 

                     dorade
                     Graphit auf Papier
                     37,5 x 28 cm 

 
 
 
 

Biographie

John Berger wurde 1926 in London geboren. Er besuchte die Chelsea School of Art und die Central School of Art, London, bevor er seine Laufbahn als Maler begann und in Londoner Galerien ausstellte. Zwischen 1948 und 1955 gab er Zeichenunterricht an der Chelsea School of Art und begann über Kunst zu schreiben. John Bergers Bücher umfassen Fiktion, Kurzgeschichten, Essays und Lyrik und wurden in 29 Sprachen übersetzt. Neben diversen weiteren Preisen erhielt er 1972 den renommierten Booker-Price. Seit 1974 lebt er in Hoch-Savoyen in den französischen Alpen, wo 1976 sein Sohn Yves geboren wurde.
 

Die Galerie Josephski-Neukum zeigte 1997 und 2002 als erste europäische Galerie John Bergers zeichnerisches Werk und begleitete ihn auch auf Ausstellungen im Berliner Literaturhaus und im Kunsthaus Aargau (CH). Auf Reisen erarbeitet er sich oft aus zeichnerischer Anschauung die Grundlagen seiner kunsthistorischen Essays. Mit großer Leichtigkeit und Sicherheit, oft an fernöstliche Tuschezeichnungen erinnernd, bringt er seine Sicht auf Motive der europäischen Malerei, Portäts von Freunden, Tierdarstellungen, Blumen und Architektur zu Papier.
 

John Berger, est né à Londres en 1926. A la fin des années 40, il s'est formé à la Chelsea School of Art et la Central School of Art.En parallèle, il a commencé sa carrière de peintre. Dés le début des années 50, il a exposé dans les galeries Weinstein,Redfern et Leicester, à Londres.De 1948 à 1955, il enseigné le dessin à la Chelsea School of Art. Dés le début des années 50,il s'est mis à écrire sur l'art. Son oeuvre comprend des fictions, des essais, des nouvelles, des romans et des poésies.
Ses livres sont traduits en 29 langues. Depuis 1974, il vit en Haute-Savoie, France.
 

Erste Publikation:  »A painter of our time« (1958) - »Un Peintre de Notre Temps« (1978) - »Die Spiele« (1991)

Arbeiten über Kunst, Un choix de ses livres sur l'art:

»Ways of seeing« (1973) - » Voir le Voir« (1976) - »Das Bild der Welt in der Bilderwelt« (1974)
»About looking« (1980) - » Au Regard du Regard« (1995) - »Das Leben der Bilder« (1981)

Neuere Publikationen, Des publications récentes:
   
»My Beautiful«  Photographs: Marc Trivier.  Text (English & French): John Berger.  
Centre Regionale de la Photographie, Nord Pas-de-Calais (2004)

»Here Is Where We Meet« (2004)- »D’Ici Lå« (2006) - »Hier, wo wir uns Begegnen» (2006)

»Meine Schöne«  S.Fischer Verlag (2006)

»Hold everything Dear: Dispatches on Survival and Resistance« (2007) -
»Tiens les dans tes Bras« (2009) - »Mit Hoffnung zwischen den Zähnen« (2008)

»From A to X. A Story in Letters« (2008) - »De A å X« (2009)  -  
»A und X. Eine Liebesgeschichte in Briefen« (2009)

 Weitere Abbildungen seiner Zeichnungen, D'autres illustrations de ses dessins:

»Tizian - Nymphe und Schäfer« Prestel Verlag München 1996
»Eher ein Begehren als ein Geräusch», Edition Tertium (1997)
»Road Directions«, Zeichnungen und Texte,  Aargauer Kunsthaus/Edition Unikate Zürich (1979)
»Berger On Drawing«, Herausgeber Jim Savage, Occasional Press, Ireland.  (2005)
»MORTADELLA«  Malerei: Christoph Hänsli.  Text: John Berger, Editions Patrick Frey, Zürich (2008)



 

..........Berger John + Joschi Josephski
 

          John Berger und sein Galerist Joschi Josephski
           1998 in Hochsavoien
           © Foto: Ute Schendel
 
 

Preise

1972      Television Film Director's Prize, London: für »Ways of Seeing«
1975      George Orwell Preis für Journalismus, London
1976      National Society of Film Critics Annual Award »Best Screen Play«, New York:
             »Jonas, der im Jahr 2000 fünfundzwanzig Jahre alt sein wird«
1972      Booker Prize;
              James Tait Memorial Prize;
              Guardian Fiction Prize, London: G.
1977      Union of Journalists and Writers Prize
              »Best Reportage«, Paris: A Seventh Man
1989      Prix d´Europe, Barcelona Film Festival, für den Film »Play Me Something«;
              Lanan Literary Award for Fiction, Lanan Foundation, Los Angeles;
              Österreichischer Staatspreis für Kulturpublizistik, Wien
1991      Petrarca Preis für Literatur
1997      Deutsche Akademie der Darstellenden Künste, Frankfurt,
             Hörspiel des Jahres 1996: »Will It Be A Likeness?«
 
 
 
 

             Diese Seite wurde
            aktualisiert am 25.4.2011
 
 

                           Preise auf Anfrage
                           Prices on request
 
 

 Galerie Josephski-Neukum                 -            Künstler